Der BUND Arnsberg

Wir sind eine Handvoll aktiver Menschen, die sich ehrenamtlich für den Naturschutz engagieren. Unsere Themen sind im Wesentlichen Energie, Verkehr, Landwirtschaft, Gentechnik in Lebensmitteln, BSE, die Tschernobyl-Katastrophe, der Klimawandel, Kyrill, Weihnachtsbaumplantagen im HSK, Fledermausschutz, das BUND-Projekt "Rettungsnetz Wildkatze" und der Wald.

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch im Monat im Road House in Arnsberg-Neheim um unsere Projekte und Veranstaltungen zu planen. Gäste und Interessierte sind bei uns herzlich willkommen.

Die aktuellen Termine für 2017 finden Sie hier .

Was ist der BUND Arnsberg und was machen wir überhaupt? Hier stellen wir uns und unsere Aktionen vor.

Haben Sie Fragen?

BUND Arnsberg
Birgit Jakubzik, 1. Vorsitzende und Wildkatzenbotschafterin
Tel.: 0176 / 91 10 13 12
Email: Birgit.Jakubzik@bund.net

Fledermausnothilfe vor Ort: Sabine Kaufmann, Tel.: 0171 / 28 67 009

Aktiv werden im BUND Arnsberg

Möchten Sie sich für die Natur und Umwelt in Arnsberg einsetzen?

Dann können Sie uns gerne anrufen oder eine Email schreiben:

Tel.: 0176 / 91 10 13 12
Email: Birgit.Jakubzik@bund.net

 

 



BUND Arnsberg

BUND Ortsgruppe Arnsberg bei Facebook.
Rettungsnetz Wildkatze
Rettungsnetz Wildkatze
Naturschutz Wald
Naturschutz Wald
Jagdreform JETZT !
Jagdreform JETZT !
Suche

Althandy-Sammelaktion bis zum 31.07.2017

Wir weisen darauf hin, das aus Gründen der Nachhaltigkeit, bis zum 31.07. Althandys in der Christuskirche und im Gemeindehaus in Neheim abgegeben werden können.

Initiatoren der Aktion sind das Amt für MÖWe, Amt für Jugendarbeit der EKvW, SÜDWIND und Open Globe. Die Idee dahinter ist, nicht nur in einem breiten Netzwerk Althandys zu sammeln, sondern dies auch mit Bildungsarbeit rund um die sozialen und ökologischen Folgen der Handyproduktion und-entsorgung zu verknüpfen.

Das Sammeln läuft in Kooperation mit der Deutschen Telekom. Das liegt daran, dass man, um offiziell sammeln zu können, einen offiziellen Sammelpartner braucht. Die Handys werden nach der DEKRA zertifizierten Datenlöschung entweder wiederverwendet (das sind mittlerweile ca. 10% der Althandys), oder recycelt. Der Erlös der Sammelaktion geht an Projekte von Brot für die Welt und der VEM gegen Folgen des Bergbaus.

http://www.handyaktion-nrw.de

https://www.facebook.com/handyaktionnrw/